Sie sind hier: Startseite > Oelixdorf > Oelixdorf in der Presse

Archiv

Aktuelle Presseberichte um und aus Oelixdorf




Volles Haus : Benefiz Konzert für die Willy- und - Luise - Haack- Stiftung


"Ich freue mich, dass so viele gekommen sind. Wir mussten sogar noch Stühle nachstellen", begrüßte Willi
Breiholz die Gäste des Benefizkonzertes in der vollbesetzten St. Martin-Kirche. Alle Mitwirkenden hätten spontan ihre
Bereitschaft zum Musizieren zugesagt, freute sich der Vorsitzende der Willy-und-Luise-Haack-Stiftung, an die der Erlös
ging.

"Wir haben so viel Gutes von der Stiftung gehabt. Da ist es an der Zeit, Danke zu sagen", betonte Thies Möller,
musikalischer Leiter des Oelixdorfer Musikzuges. Im ersten Teil spielten die Musiker anspruchsvollere Stücke, wie die
Ouvertüren "Queens Park Melody" von Jacob de Haan oder "Centuria" von James Swearingen. Im zweiten Teil ging es
etwas stimmungsvoller zu. Blasmusik sei nun einmal lauter, so Thies Möller und kündigte die "Carabean Pirates" von
Klaus Babel an, gefolgt von einem Eric-Clapton-Medley und bekannten Nena-Melodien.

Niko Dammann begeisterte danach das Publikum auf seiner Violine mit mit der Partita Nr. 2 in d-Moll von Johann-
Sebastian-Bach. Im zweiten Teil bekam er Verstärkung von Mette Jensen. Für seine teils einfühlsamen und zärtlichen.
teils temperamentvollen Melodien erntete das Violinduo stürmischen Beifall.

Auch die Oelixdorfer Liedertafel habe mehrfach Unterstützung durch die Stiftung erhalten, sagte deren Vorsitzender
Heinz Teckenburg. Unter der Leitung von Renate Becker bedankte sich der Chor mit einem "Lob der Musik", begrüßte
mit seinen Liedern den Frühling und freute sich über ,,Das Schöne in dem Kleinen dieser Welt", einem Lied von Manfred
Meier, gefolgt von einem "Aprilscherz" und Irischen Segenswünschen.

Sogar das Publikum wurde zum Schluss des zweistündigen abwechslungsreichen Programms mit einbezogen.
Gemeinsam wurde das Lied von Matthias Claudius gesungen: "Der Mond ist aufgegangen." Danach lud Willi Breiholz
im Namen der Stiftung zu einem kleinen Umtrunk mit Wein und Sekt ein. et


Quelle: Norddeutsche Rundschau

Zurück

Weiter




Müllsammeln in der Gemeinde im Rahmen der Aktion
„Unseres sauberes Schleswig Holstein“


Am 22. März 2014 war es wieder soweit, es sollte in der Gemeinde Müll gesammelt werden. Um 9.00 Uhr traf man sich vor dem Feuerwehrgerätehaus. Der Bürgermeister begrüßte die Bürger. Nach kürzer Absprache und Einteilung liefen 50 Freiwillige quer durch das Dorfgebiet und die Oelixdorfer Feldmark. Erfreulich, dass wieder einer große Anzahl von Kinder dabei waren. Nach über 3 Stunden war die Arbeit getan und 1 großer Container war mit Müll gefüllt. Aber auch große Teile, wie Autotüren, Reifen und große Elektrogeräte würden gefunden.

Es ist nicht zu verstehen mit wie viel Dreistigkeit Menschen ihren Müll entsorgen. Jeder der bei einer solchen Tat erwischt wird, kann damit rechnen, dass es zur Anzeige kommt.

Im Anschluss saßen wir bei Erbsensuppe, Kuchen, Naschsachen für die Kinder, Erfrischungen zusammen und stärkten uns. Mein Dank gilt nicht nur den freiwilligen Bürgern, sondern auch der Oelixdorfer Feuerwehr, die den Breitenburger Weg säuberte.



Bürgermeister
Jörgen Heuberger

Zurück

Weiter



Jahreshauptversammlung DRK Ortverein Oelixdorf


Am 3. April 2014 fand in der Gaststätte Unter den Linden die jährliche Jahreshauptversammlung statt. Unter anderem standen auch Neuwahlen für den gesamten Vorstand auf der Tagesordnung. Bei guter Beteiligung eröffnete der Vorsitzende Jörgen Heuberger die Sitzung. In seinem Jahresbericht würde unter anderem die Blutspendetermine, die Mitgliederentwicklung und auf die Aktivitäten wie Theaterbesuche und Seniorenausflug hingewiesen. Die Blutspendetermine sollen trotz leichter Rückgänge im letzten Jahr, in 2015 wieder angeboten werden.

Der Seniorenausflug findet am 4. Juli 2014 statt. Wir starten um 7.30 Uhr und der Ausflug führt uns nach Schwerin. Gefahren wird mit 2 Bussen.

Bei den Vorstandswahlen würden folgende Mitglieder wiedergewählt:

Vorsitzender Jörgen Heuberger
Stellvertretende Vorsitzende Helga Dahlke
2. stellvertretende Renate Ramm
Kassenwartin Ingrid Dettmann
Schriftführerin Antje Heuberger
Beisitzende Heidelore Bonert
Als Arzt und Mitglied im Vorstand Dr. Wolfgang Behrmann

Der Vorsitzende bedankt sich im Namen Aller.

Zum Schluss eine Angelegenheit in eigener Sache. Um den DRK Ortsverein langfristig zu erhalten brauchen wir mehr Mitglieder. Der Vorsitzende bittet um aktive Mitgliederwerbung im eigenen Umfeld. Um die Seniorenarbeit, gemeinsam mit der Gemeinde Oelixdorf und der Willi und Luise Haack Stiftung in der jetzigen Form zu erhalten, wäre es schön wenn sich der ein oder andere für die Aufgabe Senioren- und Jugendarbeit, als Mitglied zur Verfügung stellt.

Mit einem Abendessen und einem gemütlichen Teil würde die Jahreshauptversammlung 2014 beendet.



Jörgen Heuberger
1. Vorsitzender

Zurück

Weiter



Startseite ...